Silva Yoga Logo

INFO: Ab 01. März findest du Silva-Yoga in ihren eigenen Räumlichkeiten in der Friedrich-Ebert-Str. 89, 42103 Wuppertal

Über mich

Als gelernte und voll angestellte Gastronomin suchte ich primär nach einem Ausgleich für meinen Körper, der ständig stehen und gehen musste und für meinen Geist, der Entspannung brauchte.

Mit der regelmäßigen Yogapraxis fühlte ich mich körperlich und geistig fitter. Es half mir, ausgeglichener und achtsamer zu sein. Es gab mir die Möglichkeit mich bewusst zu entspannen und meinen Körper sanft zu stärken. Schnell bemerkte ich wie über den Körper die Verbindung zum Geist hergestellt wird. Wenn der Körper fit, entspannt und gesund ist, dann kann der Geist viel leichter zur Ruhe kommen.
Dabei ging es mir nicht nur um die körperliche Praxis auf der Matte, sondern auch darum, das gelernte Wissen über die Lebensphilosophie in meinen Alltag integrieren zu können.

Als wissbegieriger Mensch, der sich gerne entwickelt und das erlangte Wissen, meine Erfahrungen und Inspirationen mit meinen Mitmenschen gerne teilen möchte, habe ich entschlossen mich als Yogalehrerin ausbilden zu lassen und Yoga zu unterrichten.
Seither gibt es für mich keine unlösbaren Aufgaben oder Probleme, es gibt nur sehr viele Möglichkeiten und Wege, die man mit Zeit, Geduld und Hingabe erkunden kann.
Yoga hilft mir dies zu erkennen und ist mir ein guter Freund auf dem Weg zur Selbsterkenntnis und in meinem Leben.
Yoga bedeutet mir ein Stück innere und äußere Stabilität, Kraft in der Bewegung zu erlangen und dabei in meine eigene Mitte treten zu können.
Das übe ich Tag für Tag, immer wieder und in allen Lebenslagen. Dabei bin ich selbst genauso Schülerin wie Lehrerin. Yoga zu unterrichten ist ein großes Geschenk, was mir immer wieder auf´s Neue Freude bereitet.

Meine Buchempfehlungen

Rund um Hatha- Yoga/ Yoga Philosophie

  • „Yoga für Jeden“ von Kareen Zebroff
  • „Das Yoga Vidya Asana Buch“ von Sukadev Bretz
  • „Das große illustrierte Yogabuch“ von Swami Vishnu Devananda
  • „Shrimad Bhagavad Gita“ von Swami Sivananda
  • „Die Yogaweisheit des Patanjali für Menschen von heute“ von Sukadev Bretz

Rund um positives Denken/ fernöstliche Philosophien

  • „Hilfe aus dem Unbewussten“ von Erhard F. Freitag
  • „Kraftzentrale Unterbewusstsein“ von Erhard F. Freitag
  • „Wu Wei- Die Lebenskunst des Tao“ von Theo Fischer
  • „Frei sein wo immer du bist“ von Thich Nath Hanh
  • „Einfach Gehen“ von Thich Nath Hanh
  • „Einfach Entspannen“ von Thich Nath Hanh
  • „Freude“ von Osho
  • „Jetzt“ von Eckhart Tolle
  • „Meine innere Weisheit“ von Louise L. Hay

Andere Einflüsse/ Geschichten

  • „Die Kuh die weinte“ von Ajahn Brahm
  • „Der Alchimist“ von Paulo Coelho
  • „Brida“ von Paulo Coelho
  • „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint- Exupéry